DER GEIST DER STEINE, eine musikalische Lesung mit Peggy Langhans

19. Februar, ab 20:00. Eintritt frei!

 

Im Rahmen einer musikalischen Lesung stellt die Autorin Peggy Langhans ihr noch
unveröffentlichtes Romanmanuskript DER GEIST DER STEINE vor.
Das Publikum tritt dabei eine Reise in das Paris der 40er Jahren des letzten Jahrhunderts an, das
einen ganz eigenen Tango kreiert hat. Der Rhythmus dieses Tanzes findet sich mehrheitlich wieder
in den bekannten und weniger bekannten Melodien, die den Text musikalisch illustrieren.
Sie werden interpretiert von dem Akkordeonisten und Gitarristen André Kolin und der Sängerin
Marie Deutscher.

 

Eine sinnlich erfahrbare Reise in nahe und ferne Gefilde.
Kurzinhalt des Romans
Erkenne dich selbst.
Nach einem Selbstmordversuch liegt die französische Schriftstellerin Barbara Benoit im Koma.
Während die deutsche Historikerin Annika Strehlow darauf wartet, dass sie erwacht, liest sie das
Manuskript, das Barbara kurz zuvor beendet hat. Sie taucht ein in die Geschichte der Eltern
Barbaras. Eine Geschichte voller Leidenschaft, großer Liebe und heftiger Auseinandersetzungen im
Paris und Frankreich der vierziger Jahre des 20. Jahrhunderts. Tief bewegt überdenkt Annika ihr
eigenes Leben und ihre ungewöhnliche Begegnung mit der vertrauten Fremden.
Peggy Langhans
geboren 1977 in Greifswald, studierte Sozial- und Theaterwissenschaften an der Humboldt-
Universität Berlin. Sie ist Regisseurin und Theaterautorin. Nach der Veröffentlichung von
Kurzprosabänden und ihrem Romandebüt „Die Seele der Steine“ stellt „Der Geist der Steine“ die
Fortsetzung der Trilogie dar.
Informationen: www.peggy-langhans.de

Weitersagen auf

Leave Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *